Sicherheits-Training 501

Elektrotechnisch unterwiesene Person

 

Ziel 
Unterweisung der Teilnehmer in die Grundlagen der Elektrotechnik und die damit verbundenen Gefahren bei Arbeiten in diesem Aufgabenbereich unter Aufsicht einer Elektrofachkraft.

Personenkreis
Mitarbeiter ohne elektrotechnische Ausbildung, die sich auf Grund ihrer Tätigkeit in elektrischen Betriebsbereichen oder Betriebsräumen aufhalten müssen.

Inhalt
Die Teilnehmer lernen:

  • Aufgaben, Pflichten, Verantwortung im Bezug auf Arbeitssicherheit
  • Die DGUV Vorschrift 3 (ehem.: BGV A3) „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • Wirkungen des elektrischen Stromes
  • Schutz gegen gefährliche Körperströme
  • Sicherheit bei Tätigkeiten an und in elektrischen Anlagen
  • Schutzziele, Schutzmaßnahmen und persönliche Schutzmittel bei Arbeiten an
    elektrischen Anlagen
  • Zulässige Tätigkeiten elektrotechnisch unterwiesener Personen

Abschluss
Teilnahmezertifikat gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehem.: BGV A3) mit Auflistung der vermittelten Inhalte. Die eigentliche Bestellung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person kann nur innerbetrieblich durch den Fachvorgesetzten erfolgen.

Teilnehmerzahl min./max.
5/10 Personen

Was müssen Sie mitbringen
Sicherheitsschuhe, Schutzbrille und Arbeitskleidung 

Preis: 550 EUR

Dauer: 1 Tag

Termine Wetter:  
22.05.2017
27.11.2017

Haben Sie Interesse an einem Training bei Ihnen vor Ort?
Bitte kontaktieren Sie Ihr lokales Demag Trainingscenter
Dieses finden Sie auf unserer Homepage


 

Ihre Ansprechpartnerin

Standort Wetter
Frau Kim Vanessa Steinhoff
Ruhrstraße 28
58300 Wetter
Deutschland
 
 

Telefon: +49 (0) 2335 92-3472
Fax: +49 (0) 2335 92-64-3472
E-Mail: Kontakt per E-Mail


 

Ihre Ansprechpartnerin

Terex MHPS GmbH, Standort Wetter
Frau Svenja Nijhuis
Ruhrstraße 28
58300 Wetter
Deutschland
 
 

Telefon: +49 (0) 2335 92-3027
Fax: +49 (0) 2335 92-64-3027
E-Mail: Kontakt per E-Mail


 
 
 

 

© Terex MHPS GmbH